Projekte

KernCraft

Bis jetzt treten Fruchtkerne in Österreich und Nachbarländern in großen Mengen nur als Abfall in Erscheinung. Obwohl bei der Produktion von Marmelade, Likör, Säfte usw. jährlich über 550 000 Tonnen anfallen, wird die Biomasse keiner Inwertsetzung zugeführt, die Kerne verrotten oder werden verbrannt.

In Österreich sind zwar einige Produkte aus Fruchtkernen erhältlich, allerdings werden diese importiert. Die Aufwertung unserer ursprünglichen Ressourcen findet somit nicht statt. Fehlendes Wissen über die Verarbeitung der Kerne dürfte der Hauptgrund dafür sein. Zwei bereits abgeschlossene Projekte wurden vom Regierungsprogramm über Technologien für eine nachhaltige Entwicklung (www.fabrikderzukunft.at) unterstützt und von alchemia-nova durchgeführt. NAWARO CASCADING und NAWARO CASCADING PILOT widmeten sich vor allem der Charakterisierung und Verarbeitung (trocknen, säubern, brechen, trennen) des Kernmaterials, sowie möglichen Wegen weiterer Nutzbarmachung.

In einem weiteren Projekt – Konzept für die Vorbereitung des Demoprojekts „KernCraft Austria“ wurden die bisherigen Aktivitäten im Bereich der Kaskadennutzung von Steinobstkernen und die Realisierung der wirtschaftlichen Umsetzung der KernCraft-Idee zusammengeführt. Die im Zuge des Projekts gegründete Steinobst-Versuchsanlage KernCraft Biotech GmbH verfolgt das Ziel, die Demonstrationsanlage „KernCraft Austria“ zu errichten.

Bereits existierende Technologie muss adaptiert werden um mögliche Hindernisse in großindustriellen Anwendungen zu umgehen. Es entstehen innovative Produkte durch Bio-cascading, weil Abfall- und Nebenprodukte zu hochqualitativen Rohstoffen und Produkten aufgewertet werden. Reststoffnutzung und Umweltentlastung durch Abfallvermeidung leisten einen essentiellen Beitrag zur Ressourcenschonung.

Im Dezember 2007 wurde alchemia-nova und dem Institutsleiter Prof. Hanswerner Mackwitz der ÖGUT Umweltpreis in der Kategorie Nachwachsende Rohstoffe und ressourceneffiziente Produktionsprozesse zuerkannt.

Projektstatus: Planung eines KernCraftwerks