Bevorstehende Veranstaltungen

TRAINING: Kreislaufwirtschaft im eigenen Unternehmen umsetzen


Durch eine Nutzung von Produkten, Materialien und Energie in Kreisläufen den „Abfall“ aus dem System herausdesignen, ist das Ziel der Kreislaufwirtschaft. Dies gilt für das gesamte System, und liefert viele zusätzliche Geschäftsmöglichkeiten für das eigene Unternehmen.

Der EU Circular Economy Action Plan von 2018 und 2020 forciert dieses Denken und schafft in Zukunft gesetzliche Rahmenbedingungen, um gezielt Kreisläufe zu etablieren und zu fördern.

Bereiten Sie Ihr Unternehmen jetzt darauf vor! Nutzen Sie die Chancen und minimieren Sie die Risiken einer zu späten Umstellung!

Dieses Training richtet sich an Personen, die Verantwortung für die Zukunft des Unternehmens übernehmen. Wir wenden Methoden der Kreislaufwirtschaft auf Ihr Umfeld an und zeigen, welche Möglichkeiten und Wege es für Ihr Unternehmen gibt.

ZIELE DES TRAININGS

  • Sie bekommen ein breites Verständnis für Möglichkeiten und Strategien der Kreislaufwirtschaft.
  • Sie lernen die geschäftlichen Möglichkeiten kennen, die sich aus technischen und biologischen Kreisläufen ergeben.
  • Sie erhalten fundiertes Wissen, was das Design von kreislauffähigen Produkten und dazugehörigen Dienstleistungen besonders macht.
  • Sie finden heraus, was auf Basis Ihrer Kernkompetenzen für Sie die passenden Strategien und Ansätze sind, um Kreislaufwirtschaft geschäftlich zu nutzen.
  • Sie kennen die Werkzeuge, um Ihr eigenes kreislauffähiges Portfolio und einen Plan zur Umsetzung zu entwickeln.
  • Sie verstehen die spezifischen Erfolgsfaktoren für die Umsetzung nachhaltiger Veränderungen im Unternehmen.

ANMELDUNG

28. – 29. Oktober 2020, Studio Vibes
Schottenfeldgasse 60, 1070 Wien

Kosten: € 1.200 / Person

Anmeldung: hier.

INHALTE IM ÜBERBLICK

  • Nachhaltigkeit & Kreislaufwirtschaft
  • Hintergrund zu Kreislaufwirtschaft & Cradle to Cradle®
  • Geschäftliche Möglichkeiten durch Kreislaufwirtschaft
    • Die wichtigsten Kreislaufwirtschaft Strategien
    • Vorbildliche Beispiele der Umsetzung
  • Identifizieren von Geschäftsmodellen
    • Kreislauffähige Geschäftsmodelle
    • Wertschöpfungskettenmanagement
    • Stakeholder-Analyse und -Einbeziehung
  • Konkrete Möglichkeiten identifizieren
    • Kreislauffähiges Design
    • Ermittlung von Optionen für das eigene Umfeld
  • Projektauswahl
    • Strategieplan
    • Umsetzung mit agiler Vorgehensweise
  • Integriertes Change-Management ·
    • Kommunikation
    • Kollaboration

EINE KOOPERATION VON