Team

Christiane Aschauer

Nach Absolvierung der Studien Umwelt- und Bioressourcenmanagement und Gewässerökologie von Binnengewässern an der Universität für Bodenkultur Wien studiert Christiane seit 2018 Umweltpädagogik. Ihre Forschungsschwerpunkte umfassten vor allem die Auswirkungen von anthropogenen Belastungen auf aquatische Lebewesen in Österreich.

Sie hat interkulturelle und generationsübergreifende Gemeinschaftsgärten nach Permakultur-Prinzipien mitgestaltet und geleitet. Ihr besonderes Interesse gilt der Frage, welche „Zutaten“ es braucht, damit Menschen nachhaltig und verantwortungsbewusst handeln und gleichzeitig ihr Leben als erfüllend wahrnehmen, als Basis für eine nachhaltige Entwicklung. Deshalb beschäftigte sie sich mit Konzepten der Grünen Pädagogik Service Design, Storytelling, Soziokratie und Kommunikation. Darauf aufbauend entwickelt und leitet sie Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu unterschiedlichen natur-basierte Themenbereiche. Bei alchemia-nova arbeitet sie an den Projekten HYDROUSA und HOUSEFUL.

E-Mail: christiane.aschauer@alchemia-nova.net