Projekte

gugler

Dieses Projekt ist ein “Haus der Zukunft Plus”-Leitprojekt
Ziel des Leitprojektes ist eine neue Dimension der Nachhaltigkeit: cradle to cradle für Betrieb und Gebäude, das bedeutet zero emission, zero energy, zero waste. Dies soll anhand des Leuchtturmprojektes Gugler GmbH, eines modernen nachhaltigen Mediendienstleistungsbetriebes (klassische Druckerei und neue Medien, der von derzeit ca. 2100 m² und ca. 90 Mitarbeitern auf ca. 5000 m² erweitert werden soll) gezeigt werden.

Der Link zu der gesamten Projektbeschreibung auf nachhaltigwirtschaften.at

Langfristiges Ziel des Bauwesens muss es sein, den gesamten Kreislauf von der Produktion der Baustoffe und Komponenten und der Bereitstellung der Energie über ihre Verwendung bis zur Entsorgung/ Weiterverwertung des Gebäudes in ein globales Nachhaltigkeitskonzept einzuordnen, das heißt, dass diesem Kreislauf nur Stoffe zugeführt werden können, die im Laufe ihres Lebenszyklus auf der Erde ersetzt und/ oder biologisch abgebaut werden können (nawaros) oder vollständig recycliert werden können (recycros). Die Erneuerbarkeit und Ökoeffektivität gilt ebenso für die in diesem Gesamtkreislauf eingesetzte Energie.
Dass dies heute schon möglich ist, soll anhand des Leuchtturmprojekts Gugler gezeigt werden.
Folgende Teilprojekte werden erarbeitet:

  1. Leitprojektmanagement
  2. Bauen mit recycros – Bauen unter besonderer Berücksichtigung von Recyclingmaterialien
  3. Recyclingfähig Konstruieren: Entwickeln von Bauteilen und Konstruktionsmethoden
  4. Energiekonzept Gugler: 100% plus erneuerbar – Prozess- und Betriebsenergie synergetisch verschränkt, aus Umgebungsenergie 100% am Gebäude erzeugt
  5. Ökoeffektives Gebäude Gugler– kreislauffähiges Gebäude, Ökobilanz davor, während und danach
  6. Integration cradle to cradle Produktion Gugler – Einbinden von “cradle to cradle” aus der Produktion
  7. Leuchtturm gugler, Demogebäude
  8. Monitoring/Evaluierung, Information, Dissemination

Projektleitung:
Arch. DI Ursula Schneider
pos architekten ZT-KG

Projektpartner:

Projektstatus: derzeit abgeschlossen, weitere laufende Kooperationen